Posts by Grenzi

    Ein bisschen neues von mir...große Sprünge habe ich nicht geschafft, hab mich etwas mit der Elektrik auseinandergesetzt und die ganzen losen bzw. nicht genutzten Stecker in den Schaltplänen gesucht und markiert.

    Da ich den Hitzeschutz an der Spritzwand nicht benutze hat mich der Kabelbaum quer dahinter gestört und ich hab ihn hinter der Spritzwand lang geführt. Schön clean jetzt :)

    Dann bin ich noch den Anschluß der Batterie in der Ersatzradmulde vorzubereiten.

    Und einige Schrauben und Kleinteile sind wieder zum gelbverzinken gegangen.

    Ich bin dann erst mal zwei Wochen im Urlaub...im November gehts dann hoffentlich wieder etwas zügiger voran...






    So, noch mal mein derzeitiges Lieblingsfoto :)



    Ende der Woche geht es für drei Wochen in den Urlaub, solange tut sich erst mal nix mehr...


    Ich hab aber schon etwas vorgesorgt: Bremsleitungen und Zubehör sind bestellt, Kupplung geht noch an Reiner und meine beiden 1.4er Motoren sind beim Motorenbauer um einen "vernünftigen" Motor draus zu machen...


    Moin,


    du sagtest ja, dass der Motor zum einen ruckelt, da kann ich nichts weiter zu sagen.


    Du sagtest aber auch, dass er beim Gas geben stark röhrt. Ich hatte das bei meinem Zafira auch grad. Im Endeffekt habe ich das Hosenrohr inkl. Flexrohr und Kat gewechselt. Danach war Ruhe. Ich weiß jetzt nicht, ob der Fio ein Flexrohr hat. Aber bau doch mal den Kat aus wenn möglich und versuche es erst mal ohne (mit einem ErsatzRohr). Vielleicht ist der ja auch dicht.


    Grüße,

    Grenzi

    So, nach 7-wöchiger (coronabedingter) Renovierung von Flur, Küche und Gäste-WC kann es endlich am Uno weitergehen...


    Ich hab die hinteren Radläufe vernünftig gebörtelt. Die "Profis" haben es ja nur mit einem Hammer gedengelt... Dann hab ich die neue Farbe im Motorraum angeschliffen, da der neue Lackierer einen anderen Farbhersteller hat.


    Vorgestern wurde die Karosse dann abgeholt. Jetzt sollen der Motorraum komplett (von oben und auch von unten), die Radkästen sowie sichtbare Teile des Unterbodens lackiert werden...ich bin gespannt :)






    So, ein paar Updates auch wieder von mir... das wichtigste: ich habe mich jetzt von meinem Lackierer getrennt. Einen neuen hab ich auch schon gefunden. Der macht den Motorraum jetzt natürlich wieder komplett neu, da die einen anderen Farbenhersteller verwenden. Aber zumindest geht es weiter, angeblich haben die eine Vorlaufzeit von 2-3 Wochen. Ich bin gespannt...


    Bevor es zum Lackierer geht, werde ich die Radläufe noch etwas börteln und ggfs. ziehen, da meine Räder nicht wirklich drunter passen...


    Ansonsten bin ich immer weiter dabei einzelne Teile zu restaurieren bzw. nachzukaufen, z.B. das Schaltgestänge vom Kaktus...


    Meine beiden 1.4er Turbo Motoren sind mittlerweile auch beim Motorenbauer zum zerlegen und prüfen. Die Idee ist, erst einmal einen lauffähigen Motor draus zu machen mit möglichst überschaubarem Aufwand, da ich ja immer noch den 1.6er Umbau im Kopf habe...









    Dann habe ich noch das Lenkgetriebe revidiert, inklusive neuen PU-Buchsen.




    Dann habe ich alle meine sorgfältig in einzelne Tüten sortierten Schrauben zusammen geworfen und mit einigen anderen teilen zu verzinken gebracht. Das Ergebnis ist immer wieder verblüffend...besser als Neuware (zumindest von der Optik)...








    So Leute, bei mir geht's auch Stück für Stück weiter....


    Zum einen haben ich neben dem Anschleifen des Unterbodens an den zu lackierenden Stellen auch die wenigen Roststellen mit Rostentferner (Pelox Re, echt krasses Zeug) und anschließend mit EP-Grundierung behandelt.





    Punto Block hab ich schon zersägt gehabt (den defekten von Heiko), keine KBK.


    Mach dir eine Bohrschablone! Günstiger geht es nicht.

    Wie meinst du das? Beim Racing nachschauen und beim Punto ebenso reinbohren? Die Düsen sind dann geschraubt oder wie? hab die Dinger noch nie in echt gesehen...

    Das alle Nockenwellenkästen passen ist ja schon mal gut, nehme ich oben mit auf.


    Der Punto-Motor sollte (angeblich) zu 99% auch eine KBK drin haben. Problem ist, zumindest hier im Norden, dass es keine Tipos/Tempras (mehr) gibt...


    Wegen Nachrüstung von KBK werden ich mal meinen Motorbauer fragen, was der Spaß kosten soll. ich vermute aber mal ganz stark, dass man dafür schon fast einen anderen Block kaufen kann...

    Damit hat sich aktuell das 1.6er Projekt erst einmal für mich erledigt :( Ich werde versuchen einen 1.6er Block mit KBK und einen besser passenden Zylinderkopf vom 1.5er SPI zu bekommen und dann gehe ich das Thema wieder an...aufgeschoben ist nicht aufgehoben...


    Aus meiner Sicht sind aber trotzdem alle notwendigen Änderungen und Anpassungen zusammen getragen. Somit hat der Thread ja wenigstens einen Sinn ;)


    Eine Sache ist aber noch offen geblieben, welche Nockenwelle bzw. welcher Nockenwellenkasten muss genommen werden? Wäre schön, wenn das noch einer beantworten könnte...:anbet: