Adaptierung der Bremsanlage eines Uno

  • Wie ich bereits in meiner Vorstellung erwähnte, beabsichtige ich die Bremsanlage eines Uno an meinen Strandbuggy zu bauen und so genügend bremskraft (überhaupt bremskraft) für einen stärkeren Motor zu bekommen. Da der Spendermotor eventuell auch aus dem Hause Fiat stammen wird (denke das es der Uno 1.1l mit 50ps wird oder doch 0.9l).....

    Aber erst mal der Buggy

    https://photos.app.goo.gl/5xDrsWotVRD7hKRB7

    Und hier auch mal Bilder von der hinteren Achsaufnahme. Die vordere sieht der uno Aufnahme noch änlicher, die muss ich aber erst noch genauer anschauen und ausmessen. Hinten sind Lager mit der Größe 30x55x32 verbaut, der Uno hat vorne 30x60x37 soweit wie ich das herausgefunden habe.


    Mein Plan sieht vor:

    4x Radnabe

    https://www.mapco.com/autoteile/14318/mapco-26042-radnabe/

    Die fehlenden 5mm am lagersitzt werden mit einem Distanzring ausgeglichen


    4x Bremsscheibe 227mm (voll)

    https://www.kfzteile24.de/artikeldetails?search=1420-4130

    Eventuell mit einem anderen topfmaß, wenn es die gibt, um den Abstand zu den Bremssätteln zu korrigieren (da kommt ihr ins Spiel)


    2x Bremssattel (48er) und Halter für vorne

    https://www.kfzteile24.de/artikeldetails?search=1435-122307

    Oder vergleichbare, ähnlich wie die Hintern (gleicher Halter) aber ohne Seilzugbetätigung.


    2x bremssattel (30er, zb vom 1.3l turbo) und Halter für hinten mit Seilzugbetätigung

    https://www.kfzteile24.de/artikeldetails?search=1435-0588

    Oder alternative


    Dann ist noch die Frage des Bremshauptzylinders. Der Buggy hat einen Doppelkolben Bremszylinder ohne Bremskraftverstärker. Den würde ich gerne gegen einen Tandemkolben austauschen....


    Damit die original 14 Zöller vom Buggy wieder PASSEN, kommen noch die Lochkreisadapter drauf

    https://www.lochkreisadapter-s…r-4x98-581-auf-4x1143-596


    Hoffentlich spielt der TÜV da mit...


    Apropos tüv.....

    Der gute Mann will was sehen und dafür brauche ich ein paar Maße vom Uno....

    R = vom Achsmittelpunkt zur Bremssattelaufnahme mitte Bohrung

    A = Abstand der Bremssattelbohrungen (Mitte zu Mitte)

    Bitte überprüft auch den Lochkreis der 2. Bohrung


    D = Absatz an der Nabe


    L1 und L2 jeweils von der Gelenkseite

    Und das Maß T


    A2 = Innenseite Nabe zu Bremssattelaufnahme


    Bitte möglichst genau messen (10tel mm) es soll ja später auch passen.


    Wenn jemand Altteile wie


    - Bremsscheibe

    - Radnabe

    - Bremssattel

    - Bremssattelhalter

    - Antriebsgelenk radseitig und Mutter


    hat, die könnte ich für eine Anpassprobe gebrauchen, natürlich gegen Aufwandentschädigung


    So, nun seit ihr dran!!!


    Gruß jojo

  • jojo

    Changed the title of the thread from “Adaptierung der bremsanlage eines uno” to “Adaptierung der Bremsanlage eines Uno”.
  • Oh schade, habe sie hier im forum hoch geladen, keine Ahnung warum sie nicht angezeigt werden....


    Ich habe sie nun neu hochgeladen und lasse vorschazbilder anzeigen.