1.0 i.e Probleme nach ZKD-Tausch, Kühler defekt?

  • Hallo. Habe 2-3 Fragen.

    Habe heute die ZKD getauscht inkl. Dichtungen. Am Ein-und Ausgang des Zylinderkopfes und Übergang vom Krümmeranschluss an die 2 Rohre des Auspuffs kommt nach ~2min im Standgas Qualm. Kann es sein dass sich hier die neue Dichtung zw. Auspuffrohr und 4fach-Krümmer "einbrennt"?

    fiat-uno-ig.de/attachment/11986/


    Frage 2:

    Nach wieviel Minuten im Leerlauf sollte der Kühlerlüfter einschalten? Habe nach 5 min den Motor wieder ausgeschalten da der Lüfter nicht einschaltet und der Schlauch oben am Kühler heiß war und der unten eher kühl und mir der Zylinderkopf heiß vorkam. Kann das nach kurzer Zeit im Leerlauf sein? Den Kühlkreislauf habe ich am schwarzen Drehverschluss am Kühler und weiter hinten entlüftet, siehe Fotos

    fiat-uno-ig.de/attachment/11988/ fiat-uno-ig.de/attachment/11987/


    Leider besitze ich nicht das Werkstatthandbuch um das entlüften 100% sicher gemacht zu haben (noch eine dritte entlüftngsscraube im uno fire?) Ist es so normal und ich muss ihn im Standgas mal 15-20min laufen lassen dass das thermostat öffnet und Kühlmittel zirkuliert bzw der Lüfter einschaltet, oder ist hier etwas falsch?

    Habe schiss die ZKD wegen Überhitzung zu zerstören und einfach drauflos zu fahren und zu hoffen dass alles passt.

    Temperatursensor am Motor löst nicht aus, halte ich den Kabel an Masse leuchtet die Led am Tacho, stecke ich den Kabel an den TempSensor geht sie aus. Kenne aber auch nicht die atemperatur vom ZK. Rein aus Gefühl hätte ich gesagt der ist jetzt heiß.



    Morgen überbrücke ich den Sensor am Kühler und schau mal ob der Lüfter funktioniert.


    Sehe ich ob Kühlwasser zirkuliert direkt nach anlassen des motors? Kühlwasser im kühlmitteltank bewegt sich nicht? Wapu defekt??

  • 1. Natürlich brennt etwas von der Beschichtung weg und ein, sofern du auch Kupferpaste oder andere Trennschmiermittel für die Stehbolzen benutzt hast, qualmt das auch erst mal ein bisschen.

    2. Der Lüfter geht erst an, wenn auch vorne am Kühler die Temperatur hoch genug ist. Mit Gefühl kommst du hier auch nicht weiter, messe die Temperatur und du weißt ob er zu heiß wird. Spätestens bei 93° müsste der Lüfter anlaufen und erst wieder bei 87° abschalten.

  • Und wie erkenne ich ob überhaupt Kühlmittel zirkuliert? Sehe ich das irgendwo? Kann ja schlecht die rückleitung einfach abschließen :-)
    Muss sich der Kühlmittelpegel im Reservoir bewegen bei laufendem Motor?


    Muss mir nur irgendwie sicher sein dass Kühlmittel zirkuliert und die Pumpe auch was fördert. Nur wie?


    Entlüftet habe ich direkt oben neben Einfüllung am Kühler und im Motorraum hinten wo der Schlauch in den Innenraum verschwindet. Gibt's noch irgendwo eine Entlüftung?

    Hab lange gegoogelt aber nix gefunden für den fire-motor 1.0 i.e

  • mit 5 minuten im standgas laufen lassen ist es aber nicht getan. der motor sollte länger laufen, um die öffnungstemperatur des thermostates zu erreichen.

    da liegst du schon im temperaturbereich 70 grad + wo das thermostat aufmacht.

    so lange das zu ist, wirst du auch keine wirkliche wasserzikulation am behälter feststellen.

    wenn das thermostat dann aufmacht kann es dann sein, dass dein wasserstand im behälter ziemlich schnell fällt. ist aber nicht weiter tragisch, einfach

    nachfüllen.

    wichtig, unbedingt die heizung aufdrehen, damit auch eventuelle luftblasen aus der heizung rauskommen.

    und dann auch bei warmem kühler ruhig mal vorsichtig (!!!) die entlüfterschrauben aufdrehen und schauen, ob nur wasser oder auch noch luft aus den

    entlüftungen kommt.


    gruss

    chris :bier:

  • Habe einen tipp bekommen die heizung voll aufzudrehen und das auto schräg hinzustellen in der garageneinfahrt mit Motorseite oben. Hat dann alles perfekt entlüftet und nach einer kurzen tour durch die dörfer (mit einigen höhenmetern, komme aus südtirol) und anschließenden stand ohne motor auszumachen schaltete der lüfter ein und kühlergrill ist oben sehr warm und gegen boden hin etwas "kühler",also zirkuliert es auch.


    -> Heizung an war das ausschlaggebende warum es beim ersten mal nicht funktioniert hat